Wie schwer sind die Glocken? Wo steht die Pastorin bei der Predigt?

im Rahmen unserer Fotorallye. Deshalb läuten auch unsere Glocken manchmal vormittags, ganz ohne Gottesdienst. Dennoch aber aus besonderem Anlass: Es ist mal wieder eine Schulklasse zu Besuch. Da darf ein Kind mal kurz Küster*in sein und die Glocken läuten. Oder in der Kirche herumflitzen. Ostereier suchen. Die Feuerlöscher zählen. Das Alter unserer Kirche errechnen. Die Akustik als Dirigent*in austesten. Eine Taufe nachspielen. Und vor allem eins: Neugierig sein und Fragen stellen. Auf Wunsch kann auch eine Orgelführung mitgebucht werden. Anfragen gern an ilka.trautmann@michaeliskirche-neugraben.de.